Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Hallo Caitlin, erzähl uns doch kurz etwas über Dich.

Ich arbeite als Digital Communications Manager für Continentals Commercial Vehicle Tires Business Unit. Ursprünglich stamme ich aus Detroit, Michigan, aber im Zuge eines internationalen Projektes lebe ich nun seit fast drei Jahren in Hannover, Deutschland.

Wenn ich nicht auf der Arbeit bin reise ich leidenschaftlich gerne, bin Hobbyläuferin und Fotografin und ein anstrebender „Foodie“.

Wie kamst Du zu deinem Job bei Continental?

Wie Ihr vielleicht wisst ist Detroit ein Synonym für Automobilindustrie. In dieser Stadt, geprägt von dem starken Einfluss und der Erbschaft der Automobilindustrie, war es für mich ein natürlicher Schritt auch in der Branche anzufangen. Während meines Studiums habe ich mich auf ein Praktikum beworben und das hat mich, mehr oder weniger, am Ende dahin geführt, wo ich heute bin. Aber wenn ich wirklich ehrlich bin habe ich meine Leidenschaft für die Industrie erst durch meine Arbeit bei Continental entdeckt. Die voranschreitende Technik und das unglaublich schnelle Umfeld faszinieren mich.

Was gefällt die an Continental als Arbeitgeber am meisten?

Die Leute! Meine Rolle in der Kommunikation gibt mir die Möglichkeit, so viele Kollegen aus unterschiedlichsten Funktionen, Hierarchien und Ländern zu treffen und mit ihnen zu arbeiten. Die aufrichtigen und ehrlichen Persönlichkeiten, die ich dabei treffe, beeindrucken mich immer wieder. Es fühlt sich an, als hätte wir alle, trotz unterschiedlichen Charakteren, eine Kultur die uns verbindet. Für mich sind es also wirklich die Kollegen, die Continental zu einem tollen Arbeitsplatz machen.

Zusätzlich hat Continental mir aber auch viel Potential für berufliches Wachstum gegeben. Jeder hat die Möglichkeit, seine eigenen Zukunft zu gestalten, aber die Unterstützung und Beratung von der Firma und gerade auch den Manager zu erhalten, die sich wirklich für das Wachstum ihrer Mitarbeiter interessieren, ist etwas ganz anderes und unglaublich wichtig.

Was genau ist deine Rolle bei der Commercial Vehicle Tires Abteilung?

Unsere Abteilung stellt Reifen für Busse, Lastwagen und Sonderfahrzeuge, wie Traktoren, her. Die Größe dieser Reifen kann variieren zwischen ein paar Zentimetern und Menschengroß. Momentan befinden wir uns auf dem Weg von einem reinen Reifenhersteller zu einem Anbieter integrierter Geschäftslösungen. Aus unserer Sicht ist ein Reifen eine Sammelstelle von Informationen, die wichtige Einblicke geben können und damit das Transportgeschäft und deren Nachhaltigkeit beeinflussen kann. Das mag erstmal ein bisschen seltsam klingen, aber es ist ein wirklich faszinierendes Gebiet. Meine Rolle hier ist die Kommunikation dieses Wandels an unsere internen und externen Teilhaber durch unsere digitalen Kanäle.

Was gefällt dir am Leben in Deutschland?

Ich habe das Gefühl, dass die Deutschen ein gutes Gespür für die richtige Work-Life Balance haben, immer mit dem Fokus auf der Lebensqualität. Natürlich gibt es auch da Ausnahmen, aber ich weiß das hier sehr zu schätzen.

Das und auf jeden Fall das Brot… das Brot hier ist wirklich lecker.

BockischS

More posts by

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.