Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Seit sieben Jahren bin ich mit Leidenschaft bei Continental. Natürlich gab es in all den Jahren gute und nicht ganz so gute Zeiten, stressige und auch entspannte Tage, fesselnde und nicht ganz so interessante Aufgaben. Aber mein Job war immer spannend, kein Tag wie der Andere! Daher möchte ich mein Jahr hier auf eine etwas andere Art Revue passieren lassen. Ich möchte heute anhand von vier Beispielen zeigen, wie ich im Berufsleben die viel zitierten Continental Werte erlebt habe. Fangen wir an….

Gewinnermentalität

student_day

Diesen Wert habe ich in diesem Jahr ganz stark gespürt – besonders auch beim diesjährigen Continental Student Day, bei dem wir als Team das Unmögliche möglich gemacht haben. Wir haben ein riesiges Projekt in Rekordzeit auf die Straße gebracht. An 13 Standorten haben wir uns vor über 1.000 Studierenden als attraktiver und wie ich finde auch sehr sympathischer Arbeitgeber präsentiert. Dabei haben wir quasi im vorbeigehen die Ergebnisse der Continental Studentenumfrage per Webcam an alle Standorte übertragen und unsere neue Arbeitgebermarke der Öffentlichkeit präsentiert. Große Herausforderungen wurden mit noch größerem Einsatz gemeistert. Mehr Gewinnermentalität geht kaum! Daher auch auf diesem Weg ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Freiheit

Trip_to_Brazil

Als Fußballfan war unser WM-Projekt für mich DAS Topereignis in diesem Jahr. Was sicher bereits bekannt ist: Continental ist als offizieller Sponsor auch bei der WM in Brasilien aktiv gewesen. Das haben wir auch für unsere Employer Branding Aktivitäten genutzt. Das Besondere: Wir hatten große Freiheiten bei der Erarbeitung und Umsetzung der Employer Branding Maßnahmen. Ob ein Kick-off Event mit Praktikanten, Public Viewings an Hochschulen oder eine weltweite Marketingkampagne mit Reisen nach Brasilien zur WM als Hauptpreis: Unsere Ideen wurden nahezu eins zu eins umgesetzt. Auch hier ein großes Kompliment an das Team. Denn man braucht Mut, Entscheidungsfreudigkeit und Engagement, um mit viel Freiheit auch viel zu erreichen.

Vertrauen

Social Media wird auch für das Thema Karriere immer wichtiger. Die Aufgaben wurden in diesem Jahr nochmal anspruchsvoller und vielseitiger. Die Strategie wurde überarbeitet, die neue Arbeitgebermarke implementiert und weitere Kanäle sind online gegangen. Es wurde einiges im Team besprochen und geplant, aber gerade im Bereich Online-Kommunikation muss vieles schnell entschieden werden. Ohne Vertrauen in die Kompetenz des Teams wäre der notwendige „Speed“ nicht zu halten. Vertrauen und Verlässlichkeit waren daher elementar für den Erfolg des ganzen Teams.

Verbundenheit

teamwork

Und wenn es noch so spannend ist: Arbeit ist natürlich nicht alles! Ich habe daher in diesem Jahr einen Monat Elternzeit genommen, um Zeit mit meinem Sohn zu verbringen und meine Frau beim Wiedereinstieg in den Job zu unterstützen. Für die Organisation dieser spannenden Zeit – und ein gutes Gefühl während der Abwesenheit – war die Unterstützung meines Teams essentiell: Aufgaben wurden wie selbstverständlich übernommen oder an die richtigen Stellen delegiert. Probleme wurden gelöst, Herausforderungen gemeistert. Ein tolles Beispiel für Teamwork, für Verbundenheit im Team!

Tobias Bog

I'm at Continental since 2009 and deal with the topics of HR and communications. More specifically, I am using various channels to show people the great career opportunities at Continental. If you have questions, please contact me. I'm happy to share my impressions and experiences with you.

More posts by Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.