Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Hallo alle Miteinander,

mein Name ist Emilly Lang, ich bin dieses Jahr 19 Jahre alt geworden und studiere seit September bei Continental Wirtschaftsingenieurwesen. Der eigentliche Start meines Studiums ist jedoch erst im Dezember an der DHBW in Bad Mergentheim.

Grundsätzlich sind mir in meinem Arbeitsalltag Dinge wie respektvoller Umgang, Wertschätzung und eine entspannende Arbeitsatmosphäre/Arbeitsklima sehr wichtig. Denn meiner Meinung nach reflektiert sich eine positive Arbeitsatmosphäre und ein wohl aufgestelltes Arbeitsumfeld auch auf die eigenen Leistungen und das eigene Wohlbefinden. Außerdem ist es natürlich auch wichtig, dass man gerade als Berufseinsteiger auch die Möglichkeit erhält an vielversprechenden Aufgaben zu arbeiten und zu wachsen.

Außerdem wünsche ich mir, wie sicherlich jeder, einen inhaltlich interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz, am besten viel individuelle Förderung, um persönliche Weiterentwicklung zuzulassen und interessante interdisziplinäre Arbeit an der Hochschule. Natürlich möchte ich gerne die Vielfältigkeit des Continental Konzerns in vollen Zügen auskosten und sowohl wirtschaftliche, wie auch technische Teilbereiche der Wirtschaftswissenschaften nicht nur theoretisch sondern auch praktisch erleben.

Auf die Frage was ich beruflich erleben möchte, weiß ich zumindest jetzt noch keine genaue Antwort, aber meiner Meinung nach muss jeder eigen Verantwortung für seinen Lernprozess übernehmen und da ich mich sowohl für Technik, als auch für Wirtschaft interessiere, strebe ich natürlich im Laufe meiner Karriere einen verantwortungsvollen und interessanten Posten an, der es mir ermöglicht an interessanten Projekten und Produkten zu arbeiten.

In fünf Jahren sehe ich mich bestenfalls, nicht nur erfolgreich abgeschlossen mit dem Bachelor sondern auch dem Master und bin insbesondere in englischsprachigen Ländern beruflich viel unterwegs. Dort würde ich sehr gerne technische und kaufmännische Problemstellungen kundenorientiert bearbeiten und lösen.

Avatar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.