Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Hi, ich bin Edward Henderson, Werkleiter am Standort Industrial Fluid Solutions in Granby, Kanada. Dieser Continental Standort existiert bereits seit über 40 Jahren und erstreckt sich über eine Fläche von 28 Hektar Land. Wir produzieren Gummischläuche zum Transport fester, flüssiger und gasförmiger Materialien für verschiedene industrielle Anwendungen. Die Durchmesser der Schläuche reichen von einem Zentimeter bis zu fast 50 cm, und die längsten Schläuche bringen es auf 122 m.

Rund 230 Menschen sind hier beschäftigt. Deshalb ist uns der Zusammenhalt der Mitarbeiter an unserem Standort ein wichtiges Anliegen. Respekt, Integrität, Zusammenarbeit und Engagement und Kreativität sind die Eckpfeiler unserer Beziehungen. Unser die Mitarbeiter einbeziehender Führungsstil und unsere Kommunikation ermöglichen es allen, zur Weiterentwicklung des Unternehmens beizutragen. Wir wissen, dass unser Erfolg auf die Anstrengungen und das Engagement jedes einzelnen unserer Mitarbeiter zurückzuführen ist. Deshalb legen wir Wert auf ein Klima, das den Austausch fördert und unseren Mitarbeitern ermöglicht, ein Teamgefühl zu entwickeln und aktiv an unseren kontinuierlichen Verbesserungsprozessen mitzuwirken.

Dazu gehören auch gemeinsame Aktivitäten jenseits des Arbeitsplatzes für Mitarbeiter und ihre Familien. Dafür gibt es sogar ein eigenes Komitee, das beispielsweise Zoo- und Theaterbesuche, gemeinsame Abendessen und Feiern für über 200 Personen organisiert.

Die Stadt Granby ist eine dynamische und wachsende Kommune, die ein angenehmes Lebensumfeld und eine gute Infrastruktur bietet. Besonders Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten. Im Sommer können sie ein Dutzend hochwertiger Golfplätze nutzen, Wasserparks, Mountainbikewege und die größte Radroute in Nordamerika genießen. Der Zoo zieht jedes Jahr fast 516.000 Besucher an. Im Winter lädt in der Nähe der Stadt Bromont Mountain, das sich über 450 ha erstreckende größte Skigebiet Amerikas mit 143 Wanderwegen, zu Aktivitäten an der frischen Luft ein.

Finja Ostermann-Emden

More posts by Finja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.